Seitenanfang

Inhalt:

Derzeit noch keine Bewertungen

Jetzt bewerten
Karte anzeigen

Öffnungszeiten

Mo 15:00 - 21:00
Di 15:00 - 18:00
Mi 09:00 - 15:00
Do 15:00 - 21:00
Fr 15:00 - 18:00
Sa nicht geöffnet
So nicht geöffnet

Krankenkassen

Wahlarzt

Sprachen

Deutsch, Englisch

Weitere Informationen

Facharzt für Physikalische Medizin und Rehabilitation, Allgemeinmediziner

Österreichisches Ärztekammerdiplom für : Manuelle Medizin, Sportmedizin,


Zerifikat der Ärztekammer für Wien für: Ärztliche Bewegungs und Ernährungsprävention

Leistungsangebot:

Konservative Hilfe bei Schmerzen der Wirbelsäule und der Gelenke
Konservative Hilfe bei Schwindel, Ohrgeräuschen, Kopfschmerzen, funktioneller Beckenschiefstand, Beckenverwringung
Manuelle Diagnostik der Wirbelsäule und sämtlicher Gelenke
Manuelle Therapie an Wirbelsäule und Gelenken (Chiropraktik)- Hilfe bei Rückenschmerzen
Osteopathie (Kraniosakrale Therapie, Counterstrain Techniken, Myofascial release, Soft Tissue Technique, Muscle Energy Techniken, Facilitat Postitional Release Techniques, Still Techniques, viscerlae Techniken, Lymphatic Techniques)
Rehabilitationsplanerstellung nach Operationen und Verletzungen am Bewegungsapparat
Verordnung von gezielter Heilgymnastik und physikalischer Therapie
Infiltrationen
Sportmedizinische Betreuung und Beratung

Bilder und Videos

  • Leitner Roland Dr - 1030-Wien - Bild 1-1

Spezialgebiete / Behandlungen

Akupunktur, Physiotherapie, Tauchmedizin, Vorsorgeuntersuchung / Gesundenuntersuchung, Atemtherapie, Leistungsdiagnostik, Blutabnahme, medizinische Trainingstherapie

Anmerkung: Kontrolluntersuchung, Ohrakupunktur, Tauchtauglichkeitsuntersuchung

Weitere Services

k.A.

Diplome / Zertifizierungen

DFP-Fortbildungsdiplom (ÖÄK-Diplom), Manuelle Medizin (ÖÄK-Diplom), Notarzt (ÖÄK-Diplom), Sportmedizin (ÖÄK-Diplom)


Zahlungsmöglichkeiten

Barzahlung, Rechnung, Bankomatkassa

Parkmöglichkeiten

k.A.

Suchbegriffe


Bewertungen

Die neuesten Bewertungen

Jetzt bewerten

Interessante Artikel von Ärzten & Medizinern

© panthermedia.net /
Uwe Pillat

Alpinunfall: Was tun bei Steinschlag, Lawinen und Co.?

Verschüttet werden ist wohl der Albtraum jedes Alpinsportlers und kostet oft das Leben. Mit der richtigen Ausrüstung, rasch und richtig …

© contrastwerkstatt - Fotolia.com

Sport: rückenfreundlich oder rückenfeindlich?

Bewegung stärkt die Muskulatur, löst Verspannungen und baut Übergewicht ab. Somit beugt Sport Rückenschmerzen vor und hilft sogar, wenn sie schon da sind. Aber nicht jeder. Es gibt auch Bewegungsformen, die den Rücken belasten und von denen – vor allem untrainierte – Menschen mit Kreuzweh besser die Finger lassen.

,

zum Seitenanfang
zum Seitenanfang